Ruĝa kremo – „Nova Tero“

Reinhard
Dieser Brotaufstrich hat viele Anhängern!
Vorbereitungszeit 8 Stdn.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Brotaufstrich, Frühstück, vegan
Land & Region Portugal
Portionen 3 Gläser

Equipment

  • Bratpfanne
  • Handmixer
  • Zwiebelschneider
  • Knoblauchpresse
  • Gläser
  • Esslöffel
  • Gummischaber

Zutaten
  

  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 250 g Rote Zwiebeln
  • 50 g Knoblauch
  • 75 g Getrocknete Tomaten
  • 100 g Mark von Tomaten
  • 30 g Ingwer
  • 1 Saft einer Limette
  • 40 g Gewürzmischung (selbst hergestellt – s.u.)
  • 100 g Olivenöl
  • 75 g Kokosöl
  • 70 g Sojasahne
  • 2 El Agavendicksaft
  • 2 El Balsamico Cream
  • 3 El Getrocknete Petersilie
  • 4 El Getrockneter Oregano

Gewürzmischung erstellen (400g)

  • 100 g Salz
  • 100 g Paprika Süß Pulver
  • 120 g Kurkuma
  • 40 g Piri Piri
  • 40 g Pfeffer schwarz

Anleitungen
 

  • Sonnenblumenkerne ca. 8 Stunden einweichen
  • Anfertigung ist etwas umfangreich, daher siehe Anmerkung, aber es lohnt sich der Aufwand.
  • Im Kühschrank aufbewahren.

Notizen

Wir beginnen mit den Sonnenblumenkernen, die wir ca. 8 Std. in Wasser einweichen lassen.
Die Zwiebeln werden geschält und ganz klein geschnitten, vorzugsweise mit einem Gemüsehobel. Knoblauch ebenso und gequetscht. Das Kokosöl wird in der Pfanne erhitzt und Zwiebeln sowie Knoblauch dazugetan. Diese Masse leicht anbräunen.
In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne abtropfen lassen und in eine Mixschüssel geben. Dazu kommen Tomatenmark, klein geschnittener Ingwer, Gewürzmischung, Sojasahne, Limettensaft und Olivenöl. Alles sehr fein mit dem Handmixer zerkleinern. Hiernach wird die trockene Petersilie und 2 El. Oregano mit dem Esslöffel untergemischt.
Ist die Zwiebel/Knoblauch Masse angebräunt, geben wir den Agavendicksaft und die Balsamico Soße hinzu und lassen die Masse karamellisieren. Danach die Hitze ausschalten und 2 El Oregano unterrühren und dann die getrockneten Tomaten ebenfalls unterrühren und etwas ziehen lassen.
Die noch warme Masse wird jetzt mit in die Mixschale gegeben und ganz sorgfältig mit dem Esslöffel untergerührt. Solange diese Masse noch warm ist, auf die drei sauberen Gläser mit Schraubverschluss aufteilen. So ist das Produkt mindestens 4 Wochen im Kühlschrank haltbar. 
Sehr gut schmecken frische Tomaten und/oder eingelegte Gurken zu diesem Brotaufstrich.
Bon appétit!
Mich würde wirklich deine Meinung interessieren und bei gefallen einen Kaffee von dir über PayPal bekommen……hahaha
 
 
Keyword Brotaufstrich, super lecker, vegan